Christian Tembrink
Geschäftsführer der netspirits GmbH & Co. KG, Köln

Wie Buyer-Personas B2B-Marketing-Erfolge steigern

Wurden Firmenkunden früher meist durch Personenvertrieb und Messen gewonnen, spielt heutzutage das Internet eine deutlich wichtigere Rolle. Statistiken zeigen, dass in 94 Prozent aller B2B-Kaufentscheidungen online recherchiert wird – Angebote von Firmen, die dabei nicht digital sichtbar sind, existieren für die Kaufentscheider entsprechend nicht. Um am Markt bestehen zu können, sollten B2B-Unternehmen daher Angebote für ihre Zielgruppen digital auffindbar und erlebbar machen.

Ein tiefgreifendes Verständnis der Wünsche, Erwartungen, Emotionen und Herausforderungen der Wunschkunden bildet dabei die Basis, um positive digitale Erlebnisse zu kreieren. Je besser die eigene Zielgruppe verstanden wird, desto erfolgreicher kann ihr Interesse geweckt und der Inhalt präsentiert werden, der als hilfreich empfunden wird und damit die Wahrscheinlichkeit für einen Kauf steigert.

Hier setzt die Persona-Methode an: Sie zwingt Marketing-Verantwortliche, die Perspektive der Wunschkunden einzunehmen und die Bedürfnisse der Zielgruppe in den Fokus der eigenen Inhalte (Texte, Bilder und Videos) zu stellen.

Im Vortrag stellt Christian Tembrink die Methode anhand praktischer Fallbeispiele vor und zeigt, wie sie Anwendung im Job-Alltag der Marketing-Teams findet.

In jedem Fall sei Ihnen an dieser Stelle versprochen: Sie gehen garantiert mit einem Lächeln aus dem Vortrag heraus und nehmen jede Menge neue Impulse für Ihre Arbeit mit!